Über Lisa

Lisa auf ihrer Ténéré

Ich wurde am 19.05.1992 in Berlin geboren und wuchs dort auch bis zu meinem 19. Lebensjahr auf. Die DDR gab es nicht mehr, doch der Erziehungsstil blieb. Dies realisierte ich doch erst, als ich mit 18 Jahren zum dualen Studium nach Mannheim zog. Obwohl alle die gleiche Reisefreiheit genossen, hatte ich doch das Gefühl, mehr vom ehemaligen Westen gesehen zu haben, als im Westen groß gewordene von den neuen Bundesländern.

 

Doch die Reisen in meiner Kindheit führten nicht nur durch Deutschland, sondern auch in Länder Europas und nach Ägypten. Immer gut voraus geplant oder über Pauschalreisen. 

Nach dem Abi wurde es erstmal still ums Reisen. Nicht wie manch andere die Zeit danach genutzt, ins Ausland zu gehen, sondern mein duales Studium begonnen. Und auf Urlaub mit den Eltern hatte ich keine Lust mehr und der Typ zum alleine reisen bin ich auch nicht.

 

Mit 21 war ich mit dem Studium fertig und hatte den Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik. Sehr auf Sicherheit bedacht und kaum Geld in der Tasche trat ich also sofort meinen ersten Job an, indem ich heute noch tätig bin.

Erst als ich András kennen lernte, ging es wieder auf große Tour. Nur diesmal ganz anders als ich es kannte. Das neue Reisegefährt, das Motorrad; Ziel relativ bekannt, der Weg dorthin eher weniger; wo werden wir morgen die Nacht verbringen?

Und ich fing an mich in diese Art zu reisen zu verlieben. Und schließlich machte ich zu meiner Motorrad Volljährigkeit den Führerschein der Klasse A. Nur zwei Monate vorher absolvierte ich die Prüfung für den Führerschein Klasse B und habe seitdem mehr Kilometer meine Motorräder gefahren als Autos. 

 

Nachdem ich mir nach unserem ersten Besuch eines Motorrad Weltreise Vortrags noch gar nicht vorstellen konnte, dies selbst zu tun, war es ein halbes Jahr später beim zweiten auch um mich geschehen, zu beschließen, die Sicherheit aufzugeben und in ein größeres Abenteuer zu starten.